- Kontaktieren Sie uns unverbindlich -

Hundepension Amico
Sylvia Rehberger
Engerwitzdorfweg 31
4209 Engerwitzdorf
0664 / 352 68 44

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ankunft und Abholung ist nach
telefonischer Terminvereinbarung
täglich von 07:00 - 10:00 Uhr
und 16:00 - 19:00 Uhr möglich.

Eine herzliche und professionelle Rund-um-Betreuung ist nur in einem starken, motivierten Team zu gewährleisten. Die Freude am Umgang mit den Hunden, langjährige Erfahrung und ein gutes Betriebsklima sorgen für einen entspannten und angenehmen Aufenthalt in der Hundepension Amico.

Sylvia Rehberger

Die MUTTER der Hundepension Amico

Seit 2008 verbringe ich mein Leben hier in meiner Hundepension. Ich liebe es, wenn sich jeden Tag meine Schützlinge um mich scharen, zu meinen Füßen liegen, mit mir tollen und spielen. Es gilt jeden Tag neue Herausforderungen zu bewältigen. Das ist meine Berufung. Von Anfang an bin und war ich bemüht, all meine Visionen und Ideen umzusetzen. Die Hundepension Amico ist in dieser Zeit zu einem schönen und durchdachten Herzensprojekt geworden.


Sandra Fürnhammer

Die Tochter der Hundepension Amico

Hunde sind – seit ich denken kann - schon immer ein Teil meines Lebens gewesen. Früher lebten wir auf einem Bauernhof und auch dort waren Hunde immer meine treuen Begleiter. Als ich zwischenzeitlich in eine kleine Wohnung zog, fehlte plötzlich etwas in meinem Leben. Dank der Berufung meiner Mama musste ich jedoch nie ganz auf die Vierbeiner verzichten. Somit habe ich jede freie Minute entweder bei meinem Pferd oder in der Hundepension verbracht. Unsere Gasthunde waren in unserer Familie immer mit dabei. Wir lebten mit ihnen und verbrachten auch besondere Anlässe, wie Weihnachten und Silvester, gemeinsam. Kurz und knapp gesagt: wir haben jeden Einzelnen von ihnen lieb gewonnen. Nach dem Hausbau zog aber auch bei mir endlich wieder ein Hund ein – Ronja, unser Wirbelwind! 2020 war es nun soweit – ich hatte die Gelegenheit berufliche Träume wahr werden zu lassen und stieg in die Hundepension meiner Mama mit ein. Ich freue mich seither auf jeden einzelnen Arbeitstag und jeden neuen Gast, den ich bei uns begrüßen darf! Der Job als „Rudelführerin“ ist abwechslungs- und lehrreich wie kein anderer! Unsere Gäste gehören zur Familie!


Josy

Seelsorgerin und Erzieherin

Servus! Mein Name ist Josy und ich bin schon etwas älter als meine Geschwister. Ich bin damals zu Sylvia gekommen, da ich kein unbedingt braves Mädchen war. Doch die Hundepension ist klasse. Ich konnte mir meine Hörner abstoßen und bin nun zu einer sehr ausgeglichenen und entspannten, wenn auch schon etwas betagteren, Dame geworden – einer echten Lady sozusagen. Ich liebe Spaziergänge und das Kuscheln. Meine liebsten Kuschelpartner sind Kinder. Meinen alten Job hat nun Ronja übernommen, so konnte ich etwas kürzertreten und mich nun auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren, wie ausgiebige Mittagsschläfchen und stundenlaaaaaannngeee Kuscheleinheiten. Ronja macht ihren Job nicht schlecht, denn sie hat von mir – dem Profi – gelernt. Eines muss ich allerdings neidlos anerkennen – sie „arbeitet“ definitiv um einiges schneller als ich damals, aber vielleicht liegt es ja auch nur an den längeren Beinen! Heute nehme ich mich gerne um unsichere Neulinge an und zeige ihnen unser Zuhause. Ich bin da die Beste, dabei kann ich ganz cool bleiben. Was ich mag: Kuscheln und Spielsachen. Wenn du etwas Geduld hast, kann ich dir von meinen Spielsachen auch die „inneren Werte“ zeigen. 


Ronja

Animateur und Fitnesstrainerin

Jaaaaaaaa, hallo DU! Ich bin Ronja und bin im Alter von 1,5 Jahren zu Sandra und Berni gekommen. Ich bin ein extreeeeem agiler und sportlicher Hund und muss ständig in Bewegung bleiben. Abends, nach Dienstschluss, lass ich mich dann aber auch gerne in mein Strohhupferl fallen und raste mich gut für den nächsten Tag aus. Mein Frauchen sagt immer, dass ich ADHS habe und ich deswegen auf ausgiebige Ruhephasen achten muss. Ich liebe das Leben und würde am liebsten den ganzen Tag auf Entdeckungstour gehen. Oft komm ich dabei ganz schön ins Strudeln, da ich mir so viele Sachen gleichzeitig ansehen möchte. Wenn Frauli dann auch noch nach mir ruft, weiß ich gar nicht, was ich zuerst machen soll. Fremde Menschen muss ich mir immer erst genauer ansehen, die machen mir oft etwas Angst. Was ich mag: Laufen, Spielen – einfach immer in Bewegung sein. Am liebsten gehe ich aber mit meinem Herrli auf die Jagd und kuschle abends mit meiner Familie.

Nala

Lehrling

Oje, jetzt bin ich dran…. Also Grüß Gott die Damen und Herren! Ich bin noch relativ neu in der großen Familie. Mein Frauchen hat gesagt ich soll bei den ganz Großen mitmischen. Alles ist so spannend und ich kann von den anderen so viel lernen. Auch Blödsinn kann ich mir da abschauen aber das hat Frauli nicht so gern. Irgendwann werde ich den Neuen auch ganz viel beibringen wie Josy. Frauli hat gesagt, ich kann in ganz bedeutende und große Pfotenstapfen treten und das werde ich auch machen. Was ich mag und nicht mag, weiß ich noch nicht, zur Zeit ist alles noch sehr lustig und spannend. Für mich heißt es erstmal Erwachsenwerden und die Welt entdecken.

„Hunde sind nicht unser ganzes Leben,
aber sie machen unser Leben ganz.”

Adresse


Hundepension Amico
Sylvia Rehberger
Engerwitzdorfweg 31
4209 Engerwitzdorf

Kontakt


0664 / 352 68 44
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Information


Ankunft und Abholung ist nach telefonischer Terminvereinbarung täglich von 07:00 - 10:00 Uhr
und 16:00 - 19:00 Uhr möglich.

Rechtliches